Trainer Pep Guardiola vom deutschen Rekordmeister Bayern München kann ab sofort wieder auf seinen Wunschspieler Thiago zurückgreifen.

Der 22 Jahre alte Spanier hat sein Fieber auskuriert und trainierte am Samstag zusammen mit den beim 3:1 (2:1) gegen Borussia Mönchengladbach nicht oder nur kurz eingesetzten Spielern.

Thiago, von den Bayern vor der Saison für rund 25 Millionen Euro verpflichtet, hatte zuvor auch beim 5:0 der Münchner in der ersten DFB-Pokal-Runde bei Schwarz-Weiß Rehden gefehlt.

Hier weiterlesen: Defensivsorgen ärgern Guardiola

Weiterlesen