Bundesligist VfB Stuttgart muss mindestens sechs Wochen auf Verteidiger Georg Niedermeier verzichten.

Der 27-Jährige hat wie bereits vermutet im Rückspiel der dritten Qualifikationsrunde zur Europa League gegen Botew Plowdiw (0:0) einen Innenbandriss im linken Knie erlitten. Das ergab eine MRT-Untersuchung am Freitag. "Das ist natürlich sehr bitter", sagte VfB-Trainer Bruno Labbadia.

Zudem werden die personellen Sorgen der Stuttgarter in der Defensive noch durch die wiederkehrenden Achillessehnen-Beschwerden bei Kapitän Serdar Tasci verstärkt.

Sein Einsatz am Sonntag (15.30 Uhr) zum Bundesliga-Auftakt beim FSV Mainz ist fraglich. Außerdem fehlt der junge Antonio Rüdiger wegen einer Rotsperre. Daher dürfte Neuzugang Daniel Schwaab in die Abwehrzentrale rücken.

Indes steht Linksverteidiger Cristian Molinaro kurz vor einem Wechsel nach Russland. Erstligist Kuban Krasnodar ist am 30-jährigen Italiener interessiert. Beide Vereine befinden in Verhandlungen. Molinaro spielt beim VfB keine wesentliche Rolle mehr.

Weiterlesen