Wolfgang Holzhäuser ist zum Ehrenangehörigen des Ligaverbandes ernannt worden.

Der langjährige Geschäftsführer des Bundesligisten Bayer Leverkusen wurde auf der Generalversammlung des Ligaverbandes in Berlin von den Vertretern der ersten und zweiten Bundesliga gewählt und nahm Nadel und Trophäe im Anschluss entgegen.

"Ich will mich für das einstimmige Votum bedanken. Ich bin stolz darauf", sagte Holzhäuser.

Liga-Chef Reinhard Rauball würdigte die Arbeit Holzhäusers im Ligaverband, dem der 63-Jährige im Jahr 2007 einige Monate als Präsident vorgestanden hatte.

"Mit seinem Augennmerk auf komplexe Fragestellungen stachen Sie hervor, ohne damit anzugeben. Ein eindimensionaler Spielzug reichte Ihnen nicht. Sie haben sich in besonderer Weise um den Ligaverband verdient gemacht", sagte Rauball.

Weiterlesen