Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern, hat weitere Transfers für die aktuelle Saison ausgeschlossen.

"Wir haben den Kader jetzt so stehen, wie wir ihn wollen", sagte er dem "Kicker".

Der FC Bayern hatte in der Sommerpause unter anderem den deutschen Nationalspieler Mario Götze verpfichtet: "Wir haben Götze bewusst geholt, weil wir ihn für das größte Talent seines Jahrgangs in Deutschland und Europa halten."

Auch auf den spanischen Neuzugang Thiago hält Rummenigge große Stücke: "Man hat gesehen, dass das eine gute Empfehlung des Trainers war. Er hat Elemente drin, die es so bei Bayern München nicht gegeben hat."

Ein Transfer von Robert Lewandowski vom Liga-Konkurrent Borussia Dortmund scheint ebenfalls endgültig vom Tisch zu sein: "Dortmunds Aussagen waren unmissverständlich. Auch das gilt es zu respektieren."

Weiterlesen