Der VfL Wolfsburg hat das belgische Toptalent Junior Malanda langfristig an sich gebunden.

Der 18 Jahre alte Mittelfeldspieler erhält bei den Niedersachsen einen Vertrag bis 2018 und wird noch bis zum 31. Dezember 2013 an seinen bisherigen Club SV Zulte Waregem ausgeliehen.

"Wir haben Junior Malanda über einen längeren Zeitraum intensiv beobachtet und freuen uns sehr, dass er sich trotz großer internationaler Konkurrenz für den VfL entschieden hat", sagte Geschäftsführer Klaus Allofs.

VfL-Trainer Dieter Hecking meinte: "Mit seinen 18 Jahren ist er bereits Stammspieler in seiner Mannschaft und durchläuft bis jetzt eine sehr gute Entwicklung."

In seiner ersten Profispielzeit 2012/2013 absolvierte Malanda 35 Pflichtspiele in der belgischen Jupiler Pro League und kam darüber hinaus auch noch viermal im belgischen Pokal zum Einsatz.

Weiterlesen