Leverkusens Torjäger Stefan Kießling wird nicht zu Borussia Dortmund wechseln, erklärt Bayer-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser gegenüber der "Welt".

"Kollege Watzke (BVB-Geschäftsführer, d. Red.) hat mir gesagt, dass an den Gerüchten um Stefan nichts dran ist. Sie haben über diese Personalie diskutiert, aber sie planen keinen Transfer", stellte Holzhäuser klar.

Ein Transfer Kießligs, um den sich seit einiger Zeit Gerüchte ranken, kommt für den Leverkusen-Boss nicht in Frage: "Wir würden ihn derzeit sowieso nicht abgeben. Und ich bin mir auch sicher, dass Stefan viel lieber bei uns spielt und nicht an einem Wechsel interessiert wäre."

Seit 2006 geht Kießling für Bayer auf Torejagd und hat in Leverkusen noch einen Vertrag bis 2015.

Weiterlesen