Der deutsche Meister Borussia Dortmund wird das Viertelfinale im DFB-Pokal am Mittwoch (20.30 Uhr) bei Bayern München mit Jakub Blaszczykowski, Mats Hummels und Lukasz Piszczek bestreiten können.

"Wir können scheinbar personell aus dem Vollen schöpfen", sagte Trainer Jürgen Klopp am Montag.

Blaszczykowski fehlte beim 1:1 in Mönchengladbach wegen Muskelbeschwerden im Adduktoren- und Hüftbereich. Piszczek musste am Sonntag wegen Hüftproblemen ausgewechselt werden, und die Oberschenkelprellung bei Hummels hat sich als nicht so gravierend herausgestellt.

Auch der in der Bundesliga noch für eine Begegnung rotgesperrte Torjäger Robert Lewandowski steht im Pokal-Wettbewerb zur Verfügung.

Weiterlesen