Trainer Thorsten Fink hat nach der blamablen 1:5-Niederlage des Hamburger SV bei Hannover 96 Konsequenzen angekündigt.

"Wir werden die Zügel im Training anziehen und auch die Ansprachen werden sicherlich klarer und direkter sein", sagte Fink im "NDR-Sportclub". Er forderte eine andere Ausstrahlung seiner Profis.

Unmittelbar nach dem Spiel in Hannover hatte der Ex-Bayern-Profi seinem Team den trainingsfreien Montag gestrichen.

"Wir wollen weiterkommen, wir wollen den nächsten Schritt machen und am Wochenende gewinnen", sagte Fink.

Der HSV verpasste durch die Niederlage bei 96 den Sprung auf Rang fünf. Zudem liegen die Norddeutschen zurzeit mit 34 Punkten nur noch einen Zähler vor Hannover, Mainz und Schalke.

Weiterlesen