Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß ist davon überzeugt, dass der Klub in naher Zukunft wieder auf Europas Thron sitzen wird.

"Ich glaube, dass wir in den nächsten fünf Jahren die Champions League gewinnen", sagte Hoeneß der "Sport Bild": "Wo es bei vielen den Bach runtergeht, geht es bei Bayern kontinuierlich den Berg rauf."

Zu einem möglichen Transfer von Dortmund Stürmer Robert Lewandowski im kommenden Sommer wollte der 61-Jährige nichts sagen: "Wir vom FC Bayern haben beschlossen, zu dem Thema gar nichts zu sagen."

Den Vorwurf, mit solchen Transfers vor allem die Konkurrenz schwächen zu wollen, wies Hoeneß von sich. Es sei "überhaupt nicht unser Interesse, den anderen zu schwächen. Das haben wir früher mal gemacht, aber das kann nur ein Nebenaspekt sein", sagte er. Der Haupteffekt bei jedem Transfer sei die Frage: "Macht er die Mannschaft besser oder nicht."

Zudem äußerte sich Hoeneß noch einmal über die Verpflichtung von Pep Guardiola: "Ich hatte nach einer Minute das Gefühl, dass er der Richtige für uns ist."

Weiterlesen