Rechtzeitig zum Spitzenspiel lichtet sich das Lazarett des SC Freiburg.

Vor der Partie gegen Eintracht Frankfurt am Freitag meldeten sich die zuletzt angeschlagenen Stammspieler Mensur Mujdza (Rücken), Pavel Krmas (Grippe) und Jonathan Schmid (Oberschenkelzerrung) zurück im Mannschaftstraining.

Trainer Christian Streich (47) fehlen somit noch Sebastian Freis (Schulter) und Winterneuzugang Henrick Zuck (Ferse). Bei einem hohen Sieg winkt den Breisgauern der vierte Tabellenplatz, der zur Qualifikation für die Champions League berechtigt.

Weiterlesen