Hannover 96 liegen noch keine Anfragen für Stürmer Mame Diouf vor. Das bestätigte Sportdirektor Jörg Schmadtke am Rande der SpoBIS in Düsseldorf. "Im Fußball kann man gar nichts ausschließen. Bei mir hat sich aber keiner gemeldet", sagte Schmadtke.

Der 25-jährige Diouf besitzt bei den Niedersachsen noch einen Vertrag bis Juni 2014.

Zuletzt war er als möglicher Nachfolger von Robert Lewandowski bei Borussia Dortmund ins Gespräch gebracht worden, falls der polnische Nationalstürmer den deutschen Meister im Sommer verlassen sollte.

Weiterlesen