Der VfB Stuttgart hat seine Pleitenserie im baden-württembergischen Krisenderby beendet und den direkten Klassenerhalt für 1899 Hoffenheim fast schon zur "Mission Impossible" gemacht.

Dank des frühen Treffers von Martin Harnik (3.) setzten sich die Schwaben nach zuletzt fünf Niederlagen in Folge zum Abschluss des 22. Spieltags der Bundesliga 1:0 (1:0) im Kraichgau durch.

Durch die Niederlage hat der Drittletzte aus Hoffenheim, der nur eine der zurückliegenden zwölf Partien gewann, bereits zehn Punkte Abstand zum rettenden Ufer.

Am Samstag muss Hoffenheim (16 Zähler) zum "Endspiel" um den Relegationsplatz beim Vorletzten in Augsburg (15) antreten.

Weiterlesen