Nationalspieler Ilkay Gündogan wird dem deutschen Meister Borussia Dortmund möglicherweise auch im Punktspiel gegen Eintracht Frankfurt am kommenden Samstag fehlen. Dem Spielmacher bereitet noch immer eine Zehenentzündung Probleme.

Im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei Schachtjor Donezk am Mittwoch (2:2) hatte der 22-Jährige, der zudem erkältet ist, zum siebten Mal in dieser Saison in der Startelf gefehlt. Kein einziges dieser Spiele hat der BVB gewonnen.

Gegen Frankfurt fehlt dem Tabellenzweiten zudem Top-Stürmer Robert Lewandowski. Der Pole ist wegen seiner Roten Karte aus dem Spiel gegen den Hamburger SV (1:4) für drei Spiele gesperrt worden, die Dortmunder haben gegen das Urteil Einspruch eingelegt. Für Lewandowski wird wohl Julian Schieber spielen.

Weiterlesen