Bundesligist Eintracht Frankfurt wird am kommenden Sonntag auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung erneut über eine Änderung der Klubsatzung abstimmen lassen.

Zu den Änderungsvorschlägen zählt auch ein Passus, der explizit den Einsatz von Pyrotechnik ablehnt. Bei der turnusmäßigen Jahreshauptversammlung am 3. Dezember des vergangenen Jahres hatten die Vorschläge keine klare Zweidrittelmehrheit erreicht.

Weiterlesen