Thomas Tuchel, Trainer von FSV Mainz 05, ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Geldstrafe von 6000 Euro belegt worden.

Der 39-Jährige wird wegen "unsportlichen Verhaltens" im DFB-Pokal-Achtelfinale beim FC Schalke 04 am 18. Dezember (2:1) zur Kasse gebeten.

Tuchel hatte während einer Spielunterbrechung in der 66. Minute das Spielfeld betreten und den Schalker Jermaine Jones am Arm gepackt, woraufhin es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen beiden kam.

Daraufhin wurde der Mainzer Trainer von Schiedsrichter Marco Fritz des Innenraums verwiesen. Tuchel hat dem Urteil bereits zugestimmt.

Weiterlesen