Bundesligist Schalke 04 bangt vor dem Heimspiel am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach um Abwehrspieler Kyriakos Papadopoulos.

Der 20-jährige Grieche verletzte sich am Donnerstagmorgen im Training am Knie. Über die schwere der Blessur machte der Klub zunächst keine Angaben.

Dafür steht der Einsatz von Torhüter Lars Unnerstall trotz dessen zuletzt mäßigen Leistungen nahezu fest.

"Nur ein Spieler ist für die Niederlage nicht verantwortlich. Es sind elf Spieler auf dem Platz. Man muss über die ganze Mannschaft sprechen", sagte Trainer Huub Stevens mit Blick auf die 1:3-Niederlage beim Hamburger SV am vergangenen Dienstag. Stevens erhielt am Donnerstag anlässlich seines 59. Geburtstages eine Torte samt Kerzen.

Nach zuletzt drei Ligapartien ohne Sieg braucht der Tabellenvierte Schalke gegen Gladbach endlich wieder einen Dreier. "Wir müssen den Bock wieder umstoßen", sagte Sportdirektor Horst Heldt. "Wir haben in den letzten Spielen zu wenig Punkte geholt und unsere gute Ausgangslage verspielt."

Weiterlesen