Borussia Mönchengladbach muss im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg am Mittwoch (20.00 Uhr) weiter auf Kapitän Filip Daems (Probleme im Adduktorenbereich) und Stürmer Luuk de Jong (Kapselverletzung im Knie) verzichten.

Der Niederländer de Jong soll laut Cheftrainer Lucien Favre voraussichtlich am Donnerstag wieder mit der Mannschaft trainieren.

Der teuerste Einkauf der Vereinsgeschichte hatte sich im Europa-League-Spiel gegen Olympique Marseille am 25. Oktober am Knie verletzt und musste danach operiert werden.

Daems wird wohl auch noch das Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr) bei Schalke 04 verpassen.

Weiterlesen