Der SC Freiburg hat die Spitzenränge der Fußball-Bundesliga im Visier und zeigt sich bestens gerüstet für das Heimspiel am Mittwoch gegen Tabellenführer Bayern München.

Die Breisgauer gewannen das Baden-Württemberg-Derby gegen den VfB Stuttgart hochverdient mit 3:0 (1:0) und verbesserten sich auf den sechsten Rang, während die Auswärtsserie der Schwaben nach zuletzt sechs Spielen ohne Niederlage riss.

Jan Rosenthal (22.), Pavel Krmas (67.) und Max Kruse (74.) erzielten die Treffer gegen den enttäuschenden VfB, der den Schwung des spektakulären 5:1-Erfolgs in der Europa League am vergangenen Donnerstag beim rumänischen Rekordmeister Steaua Bukarest nicht in die Liga mitnehmen konnte.

Weiterlesen