Borussia Dortmund hat seine beiden ehemaligen Nationalspieler Siegfried Held und Hans Tilkowski auf der Jahreshauptversammlung des Deutschen Meisters am Sonntag zu Ehrenmitgliedern gewählt.

Die 934 anwesenden Mitglieder des westfälischen Traditionsklubs folgten damit einstimmig einem Vorschlag von Klub-Präsident Reinhard Rauball.

Held gehörte jener Dortmunder Mannschaft an, die 1966 den Europapokal der Pokalsieger gewann. Derzeit ist der 70-Jährige als Fanbetreuer beim BVB tätig. Zusammen mit Torwart Tilkowski wurde Held, ebenfalls 1966, in England Vizeweltmeister.

Der inzwischen 77 Jahre alte Tilkowski stand im Finale gegen die Gastgeber (2:4 n.V.) beim legendären Wembley-Tor zwischen den Pfosten.

Weiterlesen