Bayern München ist erfolgreichen in die Woche der Wahrheit gestartet. Sieben Tage vor dem mit Spannung erwarteten Kräftemessen mit Meister Borussia Dortmund gewann der Rekordmeister gegen Hannover 96 souverän mit 5:0.

Javi Martinez, im Sommer für 40 Millionen Euro von Athletic Bilbao verpflichtet, erzielte nach einer Ecke mit einem Fallrückzieher (3.) sein erstes Tor im Bayern-Trikot. Toni Kroos mit einer sehenswerten Direktabnahme aus 14 Metern (24.), Franck Ribery (37.), Dante (63.) und Mario Gomez (67.) sorgten für die weiteren Treffer.

Borussia Dortmund legte drei Tage nach der Champions-League-Gala von Amsterdam auf der nationalen Bühne nach. Der deutsche Meister gewann beim FSV Mainz mit 2:1.

Im Spitzenspiel trennten sich der bis dato Tabellenzweite Schalke 04 und der Dritte Eintracht Frankfurt 1:1

Dem VfL Wolfsburg musste sich beim Heimdebüt von Manager Klaus Allofs gegen dessen "alte Liebe" Werder Bremen mit einem 1:1 begnügen.

Die SpVgg Greuther Fürth muss auch nach dem 255. Frankenderby gegen den 1. FC Nürnberg weiter auf den ersten Heimsieg in der Bundesliga warten. Trotz phasenweise großer Überlegenheit kam das Kleeblatt in der hitzigen Begegnung gegen den Erzrivalen nicht über ein 0:0 hinaus

Weiterlesen