Bundesligist FSV Mainz 05 kann bald wieder mit Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting planen.

Der Angreifer, der zuletzt monatelang mit einen Meniskusriss am linken Knie ausgefallen war, hat am Donnerstag wieder das Mannschaftstraining aufgenommen. Für die Partie gegen Borussia Dortmund am Samstag ist ein Einsatz des Angreifer aber noch kein Thema.

Ebenfalls verzichten muss Trainer Thomas Tuchel gegen den deutschen Meister auf Chinedu Ede. Der 25-Jährige hat im Training einen Muskelfaserriss im Oberschenkel erlitten. Dafür wird Mittelfeldspieler Julian Baumgartlinger nach abgelaufener Gelbsperre wieder in die Mannschaft rücken.

Nach dem Gala-Auftritt der Dortmunder in der Champions League bei Ajax Amsterdam (4:1) war Tuchel mit Blick auf den kommenden Gegner voll des Lobes.

"Das ist eine europäische Spitzenmannschaft. In der Bundesliga sind sie neben Bayern das Maß aller Dinge. Es ist schon fast Wettbewerbsverzerrung, wenn man einen Götze hat und noch einen Reus verpflichten kann", sagte Tuchel am Donnerstag.

Manger Christian Heidel würde sich hingegen "nicht beschweren", wenn Dortmund das Weiterkommen in der Königsklassen "bis Samstag 15.29 Uhr" feiern würde.

Weiterlesen