Vier Siege und drei Unentschieden in den Europapokal-Spielen in dieser Woche haben die Position der Bundesliga in der Fünfjahreswertung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) weiter gestärkt.

Deutschland (70,043 Punkte) ist weiter Dritter und rückte erneut an die zweitplatzierten Engländer (74,535) heran. Zudem vergrößerte sich der Abstand zum Vierten Italien (56,814). Spitzenreiter ist weiterhin unangefochten Spanien (78,596). Fünfter bleibt Frankreich (54,166).

Als Belohnung für die guten Leistungen in den vergangenen Jahren durfte Deutschland für die Saison 2012/13 wieder vier Champions-League-Teilnehmer (3 Direktstarter plus 1 Qualifikant) stellen. Das war zuvor letztmals in der Saison 2001/02 der Fall gewesen.

Weiterlesen