Sidney Sam vom Bundesligisten Bayer Leverkusen will in Zukunft für die nigerianische Nationalmannschaft auflaufen.

"Es waren intensive Gespräche und ich bin sehr daran interessiert, für Nigeria zu spielen", sagte Sam, dessen Vater aus Nigeria stammt, dem Fachmagazin "kicker" über den Austausch mit Nationalcoach Stephen Keshi.

Der in Kiel geborene 24-Jährige hat beim DFB nahezu alle Junioren-Nationalteams durchlaufen, wurde aber von Bundestrainer Joachim Löw noch nie für den A-Kader nomiert.

Nun also scheint die Entscheidung vonseiten des Leverkuseners gefallen zu ein.

"Das Land besitzt eine große Fußballtradition, die Mannschaft ist gespickt mit guten Spielern", sagte Sam.

Weiterlesen