Elf Tage, drei Wettbewerbe - vier Siege:

Bayer Leverkusen zeigt in kraftraubenden englischen Wochen eindrucksvoll Stärke und hat in der Bundesliga einen Champions-League-Platz erobert.

Nach Siegen bei Rapid Wien, Bayern München und Arminia Bielefeld bezwang die kombinationsstarke Werkself am zehnten Spieltag Aufsteiger Fortuna Düsseldorf in einem turbulenten Derby verdient mit 3:2 (2:1).

Die Tore für Bayer schossen Sidney Sam (16.), Andre Schürrle (41.) und Gonzalo Castro (66.). Für Düsseldorf trafen Nando Rafael (40.) und Adam Bodzek (86.).

Bayer liegt jetzt auf Platz vier vor Borussia Dortmund, die Fortuna musste ihre vierte Liga-Niederlage in Serie hinnehmen und rutscht immer tiefer in den Abstiegskampf.

Weiterlesen