Hannover 96 hat seine sportliche Talfahrt gestoppt. Torjäger Mame Diouf (26.) und Lars Stindl (85.) besiegelte einen verdienten 2:0 (1:0)-Erfolg der Niedersachsen gegen den FC Augsburg.

Für Diouf war es das 15. Tor Dioufs im 24. Pflichtspiel für die Norddeutschen, die in der Liga aus den vorherigen vier Begegnungen nur einen Punkt geholt hatten.

Diouf verwertete bei seinem Torerfolg in Klassemanier eine präzise Hereingabe von Stindl.

Der Mittelfeldspieler profitierte bei seiner Vorarbeit allerdings von einem Stellungsfehler des Augsburgers Marcel de Jong, ehe sich Diouf in der Schlussphase beim entscheidenden 2:0 mit der Vorlage für Stindl revanchierte. Augsburg wartet nach damit weiterhin auf den ersten Auswärtssieg in der laufenden Saison.

Weiterlesen