Bayern-Star Arjen Robben hat seine Rolle als Aushilfskapitän im Pokal gegen den 1. FC Kaiserslautern so gut gefallen, dass er sich das auch für die Zukunft vorstellen kann.

"Es war immer ein Traum von mir, irgendwann Kapitän bei Bayern zu sein", sagte der Niederländer zu "Bild" und ergänzte:

"Es würde mich sehr ehren, aber wir haben mit Philipp (Lahm, Anm. d. Red.) und Bastian (Schweinsteiger, Anm. d. Red.) zwei sehr gute Kapitäne, die ihre Arbeit großartig machen."

Zukünftig möchte der 28-Jährige noch mehr Verantwortung übernehmen. "Philipp und Bastian können auf meine Unterstützung zählen. Ich will sie als guter Führungsspieler unterstützen."

Weiterlesen