Befreiungsschlag für den VfB Stuttgart: Das Team von Bruno Labbadia gewann am 6. Spieltag beim 1. FC Nürnberg mit 2:0 (1:0) und sicherte sich damit den ersten Dreier der Saison.

Die Tore für den VfB erzielten Vedad Ibisevic (1. Minute) und Martin Harnik (75.).

Bayer Leverkusen setzte sich im heimischen Stadion gegen den Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth mit 2:0 (0:0) durch. Beide Tore für die Werkself erzielte Sidney Sam (50./62.).

Der FC Augsburg muss dagegen weiter auf den ersten Saisonsieg warten und bleibt im Tabellenkeller. Die Schwaben, die nur eines ihrer zurückliegenden 15 Auswärtsspiele gewinnen konnten, kamen aber immerhin zu einem 0:0 bei 1899 Hoffenheim.

Am Freitagabend trennten sich Fortuna Düsseldorf und der FC Schalke 04 2:2 (0:2).

Weiterlesen