Bundesligist Bayer Leverkusen muss im Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/LIGA total!) gegen Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth möglicherweise ohne Stefan Reinartz auskommen.

Der defensive Mittelfeldspieler hatte sich am Mittwochabend beim FC Augsburg (3:1) aufgrund von Leistenbeschwerden noch vor der Pause auswechseln lassen.

Trotz der 0:2-Niederlage der Fürther gegen Fortuna Düsseldorf am Dienstag warnt Bayer-Teamchef Sami Hyypiä vor den Franken.

"Fürth wird mit einer guten Einstellung kommen", sagte der 105-malige finnische Nationalspieler, "das Team wird mit Leidenschaft und Aggressivität agieren, vermutlich sehr tief stehen und versuchen, Konter zu fahren. Darauf müssen wir vorbereitet sein."

Weiterlesen