Rekordmeister Bayern München kann im Auswärtsspiel am Samstag bei Werder Bremen (15.30 Uhr/LIGA total!) wohl auf seine angeschlagenen Stars Javi Martinez, Arjen Robben und Thomas Müller zurückgreifen.

Das Trio nutzte den freien Donnerstag, um sich am Klubgelände an der Säbener Straße auf die Begegnung im Weser-Stadion vorzubereiten.

Müller war beim 3:0 der Münchner gegen den VfL Wolfsburg am Dienstag wegen einer Erkältung ausgefallen. Er absolvierte ein leichtes Lauf- und Balltraining.

Martinez (Pferdekuss) und Robben (muskuläre Probleme), die gegen den VfL ausgewechselt worden waren, ließen sich behandeln. Trainer Jupp Heynckes hatte bereits nach dem Spiel betont, dass er mit beiden Spielern für Bremen rechne.

Ein dickes Lob bekam die Mannschaft am Donnerstag derweil von Präsident Uli Hoeneß. Er sprach von "einer fantastischen Leistung bisher. Wir haben Ruhe im Verein, es gibt keinerlei Reibereien, das ist eine feine Sache", sagte Hoeneß bei "FCB-News".

Es sei allerdings gut, "dass alle auf die Bremse treten. Wir haben viel Spaß, aber wir müssen dabei bleiben, um unseren Vorsprung zu verteidigen".

Weiterlesen