Bayern München hat anscheinend Ersatz für seinen langjährigen Finanzvorstand Karl Hopfner gefunden.

Laut eines Berichts der "Süddeutschen Zeitung" (Donnerstag-Ausgabe) wird Jan-Christian Dreesen (45), derzeit Vorstandsmitglied bei der Bayerischen Landesbank, zum Jahresbeginn das Amt beim deutschen Fußball-Rekordmeister übernehmen.

Hopfner steht seit 1983 in Diensten der Bayern. Der 60-Jährige gibt seinen Posten auf eigenen Wunsch zum Jahresende ab, er wird den Münchnern allerdings als Vize-Präsident und Mitglied des Aufsichtsrates erhalten bleiben.

Laut SZ steht der FC Bayern zudem vor einer Verlängerung des bis Ende 2013 laufenden Vertrags mit Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge um weitere vier oder fünf Jahre.

Weiterlesen