Meister Borussia Dortmund bangt vor dem Spitzenspiel beim Tabellenzweiten Eintracht Frankfurt am Dienstagabend (20.00 Uhr/LIGA total!) um den Einsatz der Mittelfeldakteure Ilkay Gündogan und Sven Bender.

Nachdem Nationalspieler Gündogan bereits bei der 2:3-Niederlage in Hamburg wegen eines grippalen Infekts gefehlt hatte, ist auch sein Mitwirken gegen den mit vier Siegen makellos gestarteten Aufsteiger nicht gesichert.

Bender, der eine Alternative für die Startelf wäre, absolvierte wegen einer leichten Erkältung am Montag nur individuelles Training. Auch hinter seinem Einsatz steht ein Fragezeichen.

Somit dürfte BVB-Trainer Jürgen Klopp bei der Eintracht erneut auf Kapitän Sebastian Kehl und U21-Nationalspieler Moritz Leitner im defensiven Mittelfeld setzen.

Weiterlesen