Der FC Augsburg steht nach nur einem Punkt aus drei Spielen am Samstag beim FSV Mainz 05 (ab 15 Uhr im LIVE-TICKER) schon vor einer richtungweisenden Partie.

"Das Spiel wird zeigen, wo der Zug bis Weihnachten hingeht", sagte Trainer Markus Weinzierl am Freitag. In der nun folgenden englischen Woche sei seine Mannschaft gefordert, "so schnell wie möglich drei Punkte zu holen".

Dem jüngsten Coach der Liga steht dasselbe Personal wie in der Vorwoche zur Verfügung.

Weiterhin verzichten muss Weinzierl auf Torhüter Simon Jentzsch (Fingerbruch), Knowledge Musona (Adduktorenblessur) und Koo Ja-Cheol (Bänderriss). Langfristig fehlen zudem Jan-Ingwer Callsen-Bracker, Sascha Mölders, Ronny Philp und Dawda Bah.

Weiterlesen