Bundesligist Schalke 04 bangt vor dem Spitzenspiel am Samstag gegen Tabellenführer Bayern München um den Einsatz von Torjäger Klaas-Jan Huntelaar.

Der niederländische Nationalstürmer laboriert an einer Erkältung. Man könne noch nicht sagen, ob der Bundesliga-Torschützenkönig der vergangenen Saison im Duell gegen den Rekordmeister spielen könne, verkündete der Klub am Donnerstag.

Nicht mittrainieren konnte am Donnerstag auch Chinedu Obasi (Erkältung). Angeschlagen sind Sergio Escudero und Ciprian Marica.

"Ich hoffe, dass wir aus den vergangenen Partien gegen den FC Bayern gelernt haben. Wir müssen mutig sein", sagte Trainer Huub Stevens am Donnerstag auf der Pressekonferenz.

Trotz des guten Saisonstarts der Königsblauen mit sieben Punkten ist der Niederländer vorsichtig: "Wir haben Selbstvertrauen und wissen um unsere Qualitäten. Aber trotzdem hatten wir noch Schwankungen in unseren Leistungen."

Manager Horst Heldt ergänzte: "Wir müssen an unsere Leistungsgrenze herangehen. Jeder muss für jeden kämpfen. Die Art und Weise ist uns wichtig."

Weiterlesen