Uwe Seeler hat nach den desolaten Leistungen seines Hamburger SV im SPORT1-Interview zum Rundumschlag ausgeholt.

Vor allem Sportdirektor Frank Arnesen bekam bei Bundesliga Aktuell (Mo. ? Fr. ab 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) sein Fett weg.

Über Arnesen urteilte die HSV-Legende: "Die Leute, die er mitgebracht hat, sind nicht ausreichend für den HSV. Man hat auch zu spät geschaltet - das hat den HSV viel Geld gekostet. Für meine Begriffe hat er die Bundesliga völlig unterschätzt!"

Und weiter: "Wir haben besondere Probleme in der Hintermannschaft, da muss dringend etwas passieren. Da ist 'Holland in Not' - da muss noch einiges getan werden."

Weiterlesen