Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat ein Ermittlungsverfahren gegen Fortuna Düsseldorf eingeleitet.

Der Grund sind zwei Schmähplakate am 2. Bundesliga-Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach (0:0) am vorletzten Samstag: "Hurensöhne DFB" (für ca. 5 Minuten 30 Meter lang hoch gehalten) und "Fick Dich DFB" (ca. 50 Meter lang, das komplette Spiel sichtbar).

"Wir haben gegen Fortuna Düsseldorf ein Ermittlungsverfahren eingeleitet", sagte DFB-Sprecher Michael Morsch und bestätigte damit eine entsprechende Meldung der "Bild"-Zeitung.

Der Verein wurde zu einer Stellungnahme aufgefordert.

Weiterlesen