Sportvorstand Horst Heldt wird beim Bundesligisten Schalke 04 einen neuen Vertrag mit Laufzeit bis zum 30. Juni 2016 unterschreiben.

Das teilte der Verein am Samstag mit. Zwar fehlten noch "die letzten Unterschriften", doch Heldt habe dem Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies bereits per Handschlag zugesagt.

"Wir setzen auf dieser wichtigen Position auf Kontinuität. Und die heißt bei uns Horst Heldt. Er leistet hervorragende Arbeit für den Verein", sagte Tönnies.

Heldt war im Juli 2010 vom VfB Stuttgart zu den Königsblauen gewechselt. Sein derzeitiger Vertrag läuft im Sommer 2013 aus.

Weiterlesen