Fortuna Düsseldorf wartet weiter auf Du-Ri Cha. Entgegen der Planungen ist der Südkoreaner noch nicht aus seiner Heimat zurückgekehrt und fehlte beim Training am Mittwoch.

Trainer Norbert Meier hatte dem 32 Jahre alten Mittelfeldspieler einen Sonderurlaub zugestanden, um einige private Probleme zu lösen. "Er bekommt die Zeit, die er benötigt", sagte Fortunas Coach, der Du-Ri Cha nunmehr in etwa zehn Tagen zurückerwartet.

Darüber hinaus musste der Brasilianer Bruno Soares das Training am Mittwoch abbrechen. Der Abwehrspieler laboriert noch immer an den Auswirkungen eines Sehnenanrisses im Hüftbeuger, wegen dem er bereits fünf Wochen aussetzen musste.

Weiterlesen