Hannovers Klubboss Martin Kind glaubt fest daran, Erfolgstrainer Mirko Slomka auch über die Saison hinaus bei 96 halten zu können.

"Für uns wird es natürlich schwieriger, wenn Bayern ihn anruft und sagt: Warte mal ab, wir wollen dich verpflichten. Nach jetzigem Stand denke ich aber, dass er bleibt", sagte Kind der "Sport Bild" (Mittwoch-Ausgabe).

Zuletzt war darüber spekuliert worden, dass Slomka in München ein Kandidat für die Nachfolge von Jupp Heynckes sein könnte. Slomkas Vertrag in Hannover läuft im Juni 2013 aus.

"Über Bayern haben wir gar nicht gesprochen. Weil wir selbst ein guter Verein sind und auch ein gewisses Selbstvertrauen haben", sagte Kind über bisherige Gespräche mit dem 96-Coach.

Weiterlesen