Mittelfeldspieler Ciprian Deac wechselt vom Bundesligisten Schalke 04 zum rumänischen Meister CFR Cluj. Das verkündeten die Königsblauen am Mittwoch.

Der 26-jährige Rumäne, den Ex-Trainer Felix Magath im August 2010 verpflichtet hatte, besaß auf Schalke noch einen Vertrag bis 2013 und war in der abgelaufenen Saison an Rapid Bukarest ausgeliehen. In der Saison 2010/2011 kam er lediglich auf zwei Einsätze in der Bundesliga sowie drei Champions-League-Einsätze.

Deac ist nach Mario Gavranovic (FC Zürich/Schweiz), Raul (Al Sadd/Katar), Levan Kenia, Hans Sarpei (beide Ziel unbekannt), Mathias Schober (Laufbahn beendet), Jan Moravek (FC Augsburg) und Carlos Zambrano (FC St. Pauli) der achte Abgang bei den Schalkern.

Weiterlesen