Bundesligist Bayer Leverkusen ist in Südamerika auf der Suche nach Verstärkungen, um sich in der kommenden Saison wieder für die Champions League zu qualifizieren.

"Es kann sein, dass ich mal nach Südamerika muss. Da sind meine engsten Mitarbeiter auf der Suche nach einem neuen Abwehrspieler und einem Stürmer", sagte Sportchef Rudi Völler im

"Bild"-Interview.

Nach der Qualifikation für die Europa League will Völler in der kommenden Saison mehr. "Wir wollen zurück in die Champions League. Die Europa League haben wir mit einem blauen Auge erreicht, aber wir sind selbstkritisch genug: Das ist nicht unser Anspruch", so der Weltmeister von 1990.

Dem Rivalen 1. FC Köln traut Völler nach dem Abstieg die direkte Rückkehr in die Bundesliga zu: "Bei Hertha und dem 1. FC Köln wird jetzt sicher etwas aussortiert. Die Qualität wird trotzdem ganz anders sein als beim Rest. Dadurch steigt man zwar nicht automatisch auf, aber es wird nur ein einjähriges Intermezzo der Kölner in der Zweiten Liga."

Weiterlesen