Dauerpatient Leon Andreasen hat bei Hannover 96 einen neuen, stark leistungsbezogenen Vertrag bis 2013 erhalten.

Der 29-jährige Däne bestritt aufgrund einer langwierigen Verletzung an der Hüfte sein bisher letztes Bundesligaspiel vor über zwei Jahren (4. April 2010 gegen den Hamburger SV).

"Wir sind von Leons Qualitäten überzeugt. Er hat sich nach seiner schweren Verletzung erholt und wieder an das Team herangekämpft", sagte Sportdirektor Jörg Schmadtke, "wir haben ihm dies immer zugetraut. Die Vertragsverlängerung ist ein Zeichen unserer Wertschätzung für einen international erfahrenen Spieler."

Weiterlesen