Dirk Kuyt kann sich einen Wechsel vom englischen Premier-League-Klub FC Liverpool zum Bundesligisten Hamburger SV offenbar gut vorstellen.

"Ich bin stolz, dass Hamburg Interesse hat. Die Ex-HSVer van der Vaart, de Jong und Mathijsen haben viel Werbung für den Verein gemacht. Die Hamburger sind eine Option. Aber es gibt auch andere Anfragen", erklärte der niederländische Nationalstürmer gegenüber der "Bild".

Kuyts Vertrag in Liverpool läuft noch bis Juni 2013, für eine Ablösesumme von rund einer Million Euro kann er die Briten aber wohl schon im Sommer verlassen.

"In der kommenden Spielzeit wird es beim HSV sicherlich besser laufen als in der vergangenen Saison", so der 31-Jährige.

Weiterlesen