Dem VfB Stuttgart droht der Abgang von Stürmer Julian Schieber.

Wie VfB-Manager Fredi Bobic gegenüber den "Stuttgarter Nachrichten" bestätigte, schlug der 23-Jährige ein Angebot zur vorzeitigen Vertragsverlängerung bis 2016 aus: "Er hat mich am Dienstagabend angerufen und mir seine Entscheidung mitgeteilt", so Bobic.

Nach Angaben der Zeitung soll unter anderem Meister Borussia Dortmund Interesse an einer Verpflichtung Schiebers haben, der bei den Schwaben noch einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2013 besitzt.

Der BVB befindet sich auf der Suche nach einem Nachfolger für Lucas Barrios, der Dortmund in Richtung China verlässt.

Weiterlesen