Mit Franco Foda auf der Trainerbank will der abgestiegene 1. FC Kaiserslautern so schnell wie möglich den Wiederaufstieg in die Bundesliga schaffen. Der 46-Jährige wurde am Mittwoch offiziell als neuer Coach der Pfälzer präsentiert.

Foda tritt die Nachfolge von Krassimir Balakow an. Der frühere Bundesligaprofi war am vergangenen Freitag nach nur 57 Tagen und acht Spielen (sieben Niederlagen) im Amt entlassen worden.

Kaiserslautern war in der abgelaufenen Saison als Tabellenletzter zum dritten Mal nach 1996 und 2006 aus der Bundesliga abgestiegen.

Weiterlesen