Das polnische Trio beim Deutschen Meister und Pokalsieger Borussia Dortmund könnte schon bald Zuwachs bekommen.

Wie der "kicker" berichtet, beobachten die Schwarz-Gelben den 19 Jahre alten Mittelfeldspieler Rafal Wolski vom polnischen Erstligisten Legia Warschau.

Sportdirektor Michael Zorc sagte, dass der BVB den Weg des U20-Nationalspielers verfolge und er ein interessantes junges Talent sei. Konkrete Gespräche über einen Wechsel wollte Zorc allerdings nicht bestätigen.

Wolski, dessen Kontrakt bei Warschau noch bis 2014 läuft, erzielte im vergangenen Jahr in 32 Begegnunegn acht Treffer.

Bislang stehen in Jakub Blaszczykowski, Robert Lewandowski und Lukasz Piszczek drei polnische Nationalspieler beim Double-Gewinner unter Vertrag.

Weiterlesen