Michael Preetz wird trotz des Abstiegs aus der Bundesliga Manager bei Hertha BSC bleiben.

"Für mich ist es unstrittig, dass er in seiner Position bleibt", sagte Klubpräsident Werner Gegenbauer nach dem 2:2 im Relegations-Rückspiel bei Fortuna Düsseldorf.

Das Hinspiel hatten die Berliner mit 1:2 verloren. "Ich bin gewillt, weiterzumachen", erklärte Preetz, der seit Sommer 2009 im Amt ist.

Weiterlesen