Der Feier-Wahnsinn in Schwarz und Gelb hatte Dortmund am Sonntag fest im Griff:

Rund 200.000 Fans bereiteten den Stars des Deutschen Meisters Borussia Dortmund einen begeisterten Empfang, nachdem die Mannschaft von Trainer Jürgen Klopp nach dem 5:2-Pokaltriumph am Samstag gegen Bayern München aus Berlin kommend am Nachmittag in Dortmund gelandet waren.

Nach ihrer Ankunft trug sich die BVB-Mannschaft am Flughafen bei einem kleinen Festakt mit 400 geladenen Gästen zunächst ins Goldene Buch der Stadt ein.

Oberbürgermeister Ullrich Sierau würdigte das Team als "goldene Generation des Fußballs".

Beim anschließenden Autokorso, der pünktlich bei Sonnenschein um 18.09 Uhr vom Hoeschpark startete, konnte sich das BVB-Team nur im Schneckentempo durch die Menschenmassen voranbewegen.

Viele Spieler verbargen dabei ihre Augen nach den Feierlichkeiten in Berlin hinter Sonnenbrillen.

Weiterlesen