Marek Mintal spielt in der kommenden Saison wieder für den 1. FC Nürnberg.

Der ehemalige Torschützenkönig wird in der kommenden Saison allerdings nicht für das Bundesliga-Team auflaufen, sondern die Regionalliga-Mannschaft anführen.

Für den Ausnahmespieler des Klubs ist zudem ein Abschiedsspiel gegen Meister Borussia Dortmund am 21. Juli geplant.

"Mit Marek war besprochen, dass er sich in einem Abschiedsspiel noch einmal gebührend von den Club-Fans verabschieden darf", erklärte Manager Martin Bader.

Nach einem Jahr in der U 23 soll Mintal als Jugendtrainer im Nachwuchsleistungszentrum des Vereins arbeiten.

Der 34-Jährige erzielte zwischen 2003 und 2011 in 180 Bundesligaspielen 66 Tore für den FCN. Zuletzt spielte der Slowake für Hansa Rostock.

Weiterlesen