Die Zukunft von Trainer Krassimir Balakov beim 1. FC Kaiserslautern bleibt unklar.

Vorstandsvorsitzender Stefan Kuntz bekannte sich weder bei noch nach der Mitgliederversammlung des FCK zum Bulgaren.

Für die nächsten Tage kündigte Kuntz ein Gespräch mit dem Trainer an: "Wir werden uns mit Krassimir Zeit nehmen. Wir wollen wissen, wie er die Spiele gesehen hat, wie seine Ideen sind."

Balakov hatte die "Roten Teufel" acht Spieltage vor Saisonende übernommen, konnte aber nur ein Spiel gewinnen und stieg mit dem FCK als Tabellenletzter ab.

Weiterlesen