Manager Horst Heldt vom Bundesligisten Schalke 04 treibt die Kader-Planungen für die kommende Saison voran.

Nach dem 3:2 bei Werder Bremen gab der Sportvorstand bekannt, dass die Königsblauen mit dem FC Augsburg Einigkeit über einen Wechsel von Jan Moravek erzielt haben.

Der tschechische Mittelfeldspieler, der bislang an die Schwaben ausgeliehen war, soll verkauft werden. Allerdings müsse der Spieler noch zustimmen.

Auf der Torhüterposition plant Heldt mit der aktuellen Besetzung, falls Timo Hildebrand bereit ist, seinen Vertrag zu verlängern.

Neben dem Ex-Nationaltorwart kamen Lars Unnerstall und Ralf Fährmann in der abgelaufenen Saison zum Einsatz, beide stehen noch unter Vertrag.

Auch Jose Manuel Jurado trägt wahrscheinlich in der kommenden Saison weiter das Trikot der Königsblauen. "Wir werden ihn sicher nicht abgeben, wenn einer meint, ein billiges Geschäft machen zu können", sagte Heldt.

Zuletzt hatte der Spanier, der vor zwei Jahren für geschätzte 13 Millionen Euro gekommen war, mit einer Rückkehr zu Atletico Madrid geliebäugelt.

Weiterlesen